Unterstützt durch Google Übersetzer

Bitte beachten Sie, dass wir Google Translate für Ihr Land aktiviert haben.

Dies ist eine maschinelle Übersetzung und kann daher nicht in allen Fällen perfekt sein.

Sie können dies jederzeit deaktivieren und zur englischen Originalsprache zurückkehren, indem Sie oben im Dropdown-Menü „Englisch“ auswählen.

Demonstrationshandbuch für den Designer benutzerdefinierter Vorrichtungen

Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Web Fixture Designer für 6-polige Impulstransformatoren mit 0,1 Zoll Rastermaß

Schritt 1 - Beispiel - 6 Pin 0,1 Zoll

Auf dieser Seite werden die notwendigen Schritte zum Entwerfen einer Vorrichtung für diesen einfachen 6-poligen Impulstransformator mit einer Grundfläche von 0,1 x 0,4 Zoll unter Verwendung des Online-Custom Fixture Designers beschrieben.

Eine vollständige Testbeschreibung des Teils finden Sie hier

Einfacher 6-poliger
Einfacher 6-poliger

Schritt 2 - Maßzeichnungen und Pin-Konfigurationen

Schlagen Sie zunächst in Ihrem Datenblatt nach oder führen Sie manuelle Messungen durch, um die Abstände der Stiftkontakte zu ermitteln, die Sie für Ihr Design benötigen.

In diesem Fall finden wir
Reihenabstand = 0,4 Zoll
Und
Stiftabstand = 0,1 Zoll

Maßzeichnungen und Pinbelegungen
Maßzeichnungen und Pinbelegungen

Schritt 3 - Finden Sie den größten gemeinsamen Teiler

Der Designer stellt Ihnen ein Raster zur Verfügung, auf dem Sie die von Ihnen ausgewählten Verbindungselemente platzieren können.
Zuerst müssen wir den größten gemeinsamen Teiler (größten gemeinsamen Faktor) für Ihre Abmessungen finden, der auch einer unserer verfügbaren Rastergrößen entspricht.
In einigen Fällen kann dies offensichtlich sein (z. B. 0,1 Zoll für alle Transformatoren vom Typ RM).
Für kompliziertere Fälle haben wir auch ein Online-Tool bereitgestellt, in das Sie Ihre Maße eingeben können und das Ihnen dann die zu verwendende Rastergröße empfiehlt.

Für dieses Beispiel;
Wir haben 0,1 Zoll und 0,4 Zoll eingegeben.
Das Tool empfiehlt die Verwendung einer Rasterseite von 0,1"
1 Zellen für die 0,1 Zoll Dimension,
4 Zellen für die 0,4 Zoll Abmessung.

Finden Sie den größten gemeinsamen Teiler (größten gemeinsamen Faktor)
Finden Sie den größten gemeinsamen Teiler (größten gemeinsamen Faktor)

Schritt 4 - Rasterauswahl

Wählen Sie die GID-Größe aus, die wir oben ermittelt haben.

Rasterauswahl
Rasterauswahl

Schritt 5 - Teile auswählen

Wählen Sie einen Anschlusstyp aus dem Dropdown-Menü aus.
Sie können bei Bedarf mehrere unterschiedliche Typen für ein Design verwenden.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Teile für weitere Details erkunden“, um Informationen zu den verfügbaren Typen anzuzeigen.

Teile auswählen
Teile auswählen

Schritt 6 - Platzieren Sie die Verbindungsstücke auf dem Gitter

Klicken Sie auf das Raster, um den Verbinder zu platzieren.
Um die platzierten Konnektoren zu entfernen, können Sie diese erneut anklicken.

Die grauen quadratischen Bereiche zeigen Sperrbereiche, in denen keine zusätzlichen Teile platziert werden können.

Hier haben wir

a) 6 kleine Kelvinblätter ( 100-161B ) mit
4 Zellen Abstand (0,4") in X-Richtung und
1 Zellenabstand (0,1 Zoll) in Y-Richtung.

b) 4 x 3mm Löcher ( 100-164A ) für die spätere Montage einer eigenen Kniehebelklemme

c) 2x 10mm Löcher ( 100-164E )für den späteren Einbau eigener Prüfbuchsen

d) eine 10 mm erhöhte Fläche ( 100-165A ) als Orientierungshilfe.
Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf WEITER.

Teile ins Raster einfügen
Teile ins Raster einfügen

Schritt 7 - Verdrahtung zu AT-Knoten auswählen

Als Nächstes müssen Sie Ihre Anschlüsse mit den ausgewählten AT-Testknoten verbinden.

Du kannst entweder
a, klicken Sie auf den Konnektor und halten Sie ihn gedrückt. Ziehen Sie diese dann per Drag & Drop manuell auf jeden Knoten.
oder
b) Verwenden Sie die Schaltfläche „Automatische Verdrahtung“, um sie sofort mit dem nächsten Knoten zu verbinden

Geben Sie abschließend Ihren Designnamen ein und klicken Sie auf „Fertig“.

Verdrahtung
Verdrahtung

Schritt 8 - Fertiges Design und Kostenkalkulation

Eine Zusammenfassung Ihres Designs. Für Ihr Design werden jetzt eine eindeutige Design-ID und die Kosten angezeigt.

Dieser kann später jederzeit wieder aufgerufen werden.

Wenn Sie eine E-Mail-Bestätigung dieser Kostenaufstellung als formelles Angebot wünschen, klicken Sie bitte auf „Senden Sie mir ein formelles Angebot per E-Mail“.

Geben Sie eine Bestellung auf oder senden Sie ein formelles Angebot per E-Mail
Geben Sie eine Bestellung auf oder senden Sie ein formelles Angebot per E-Mail

Schritt 9 – Benutzerdefinierte Vorrichtung erstellen und drucken

Dieser Entwurf wurde dann hergestellt und ist rechts abgebildet.

Die 4 x 3 mm großen Löcher wurden wie gezeigt zur Montage einer Kniehebelklemme verwendet.

Die 2 x 10 m großen Löcher wurden verwendet, um bei Bedarf 2 x 4 mm Sicherheitsbuchsen für optionale DC1000-Anschlüsse für DC-Bias-Tests hinzuzufügen.

Fertige Vorrichtung
Fertige Vorrichtung
fertige Vorrichtung
fertige Vorrichtung
Detailansicht der Klemme, die das zu prüfende Objekt festhält.
Detailansicht der Klemme, die das zu prüfende Objekt festhält.
Detailansicht der 6 Kelvin-Klingen und des Positionierungsblocks.
Detailansicht der 6 Kelvin-Klingen und des Positionierungsblocks.