Unterstützt durch Google Translate

Bitte beachten Sie, dass wir Google Translate für Ihr Land aktiviert haben.

Dies ist eine maschinelle Übersetzung und möglicherweise nicht in allen Fällen perfekt.

Sie können dies jederzeit deaktivieren und zum ursprünglichen Englisch zurückkehren, indem Sie oben im Dropdown-Menü „Englisch“ auswählen.

DC-Bias-Tests leicht gemacht

Um die Qualität und Leistung induktiver Komponenten zu gewährleisten, werden diese stets unter realen Bedingungen getestet.

Der DC1000A bietet Ihnen eine flexible Testlösung sowohl für Forschung und Entwicklung als auch für ausgehende Produkttests.

Wenn eine Induktivität, ein Transformator oder eine Drossel für die Übertragung eines großen Stroms ausgelegt ist, muss die Wechselstrominduktivität mit diesem angelegten Gleichstrom-Vorstrom gemessen werden.
Dies bestätigt dann, dass der Kern unter diesen Vorströmen nicht in die Sättigung geht und dennoch über den gesamten Betriebsbereich die vorgesehene Induktivität aufweist.

Bisher wurden diese Messungen mit einem LCR-Messgerät durchgeführt, das über eine spezielle Schnittstelle an eine Gleichstrom-Vorspannungsversorgung angeschlossen war, die nur vom Hersteller des LCR erhältlich war.

Die einzigartige DC-Bias-Quelle DC1000A kann mit jedem Präzisions-LCR-Messgerät verwendet werden und lässt sich einfach an Ihre vorhandene Testvorrichtung anschließen.
Sie können dann sofort den Sättigungseffekt des konstanten Gleichstrom-Vorstroms auf das Magnetkernmaterial messen und so die Qualität des Transformators oder der Induktivität bestätigen.
Für eine umfassende Qualitätskontrolle kann es auch problemlos in unsere AT-Transformatorprüfgeräte integriert werden.
Mehrere DC1000A können parallel gestapelt werden, um den Strombereich noch weiter zu erweitern.

Der vielseitige DC1000A

Die einzige DC-Bias-Quelle, die mit jedem Präzisions-LCR-Messgerät funktioniert

Testen Sie die Kernsättigung von Induktivitäten, Drosseln und Transformatoren mit Ihrem LCR-Messgerät.
Testen Sie die Induktivität durch Änderung der DC-Bias-Stromstärken

Lässt sich mit den Testern Voltech AT5600, AT3600 und ATi integrieren

DC 0 - 250 Ampere
mit 10 Sätzen DC 1000 A parallel

Kostenlose Sweep-Software
zur Vereinfachung der Automatisierung und Datenerfassung.
Verstehen Sie schnell die Reaktion der BH-Sättigungskurve.

Kleiner Stromfehler
, daher keine Auswirkung auf LCR-Messungen (Ls, Rx, Q, DCR usw.)

Präzise Steuerung
des rauscharmen Gleichstroms über die Frontplatte / RS232

Vollständig geschützt
– Schützt den Benutzer, das UUT und das LCR vor Gegen-EMF

DC1000A 25A DC-Bias-Versorgung
DC1000A 25A DC-Bias-Versorgung
DC (A) Ls (uH)

Funktioniert mit jedem LCR-Messgerät


Die DC1000A Bias Source funktioniert harmonisch mit jedem LCR-Messgerät , einschließlich der Modelle Agilent/Keysight, WK, Tonghui und Chroma, Hioki
Einfacher Anschluss an ein LCR-Messgerät und einfache Ergänzung zu jedem vorhandenen Testaufbau

Lässt sich mit den Testern Voltech AT5600, AT3600 und ATi integrieren

Fügen Sie DC-Bias-Tests zu Ihrer vorhandenen AT56/AT36/ATi- Station hinzu, um eine Komplettlösung zu erhalten.
Der vielseitige DC1000 kann in wenigen Minuten von einer Prüfstation zur anderen bewegt werden. Komplette Testlösung für Ferrite, Toroide, Induktivitäten und mehr ...

Freie Software vereinfacht die Automatisierung

Erfassen und zeichnen Sie schnell die Induktivität über einen Bereich von Gleichstrom-Vorströmen auf.
Entdecken Sie die Reaktion Ihres Transformators oder Induktors auf den Sättigungsstrom.

Sehen Sie sich die Software- Videodemo an.

Stapelbar bis 250 Ampere


Erfahren Sie, wie Sie mehrere DC1000 für eine verbesserte Testabdeckung verwenden können.



Bereitstellung in der Entwicklung oder Produktion

Vereinfacht das Verständnis der Kernsättigungseigenschaften Ihrer BH-Kurve während des Entwicklungsdesigns.
Erfahren Sie, warum die Messung der Induktivität bei Vorhandensein eines DC-BIAS-Stroms nicht einfach ist und wie der DC1000 dieses Problem löst.

Angebote, Spezifikationen und Informationen

Erhalten Sie sofort Online-Angebote per E-Mail.
Kleinster Fehler bei der LCR-Messung einer DC-Bias-Quelle für Vertrauen in die Testergebnisse. Präzise Steuerung des rauscharmen Gleichstroms über die Frontplatte oder über RS232. Vollständig geschützt gegen Gegen-EMF des Induktors und Übernachgiebigkeit.

Irgendwelche Fragen ?

Bitte verwenden Sie das untenstehende Formular, um Fragen zur Verwendung des DC1000A zum Testen Ihrer Transformatoren, Induktivitäten und Drosseln zu stellen, um Ihre Qualität in der Entwurfsphase oder in der laufenden Fertigung zu gewährleisten.